frühere Produkte

//frühere Produkte
frühere Produkte2018-09-04T10:48:48+00:00

Rechnungsprogramm

Frühere Cadia Rechnungsprogramme

Mit Ausnahme von CadiaOFFICE Mietsoftware wurde der Vertrieb unserer Rechnungsprogramme (Freeware/Kaufsoftware) eingestellt.

Selbstverständlich können Sie die Rechnungsprogramme, solange es Ihre Hardware oder das genutzte Betriebssystem zulassen, weiter nutzen.
Bestandskunden erhalten auch weiterhin – wenn erforderlich (z.B. PC-Code ändert sich) – die nötigen ERSATZ-Freischaltungen für die Rechnungsprogramme von uns per Email übermittelt.

Für alle Produkte gilt:

  • Nach PC-Wechsel bzw. Neuaufspielung hat sich der PC-Code geändert (vgl. Lizenzen lt. Kundenportal)
  • Fordern Sie über den Registrierungsdialog (Menü Hilfe/Lizenz bestellen… ) für das bisher genutzte/bei uns erworbene Rechnungsprogramm einen ERSATZ-Freischaltcode an.

Wählen Sie nachfolgend das Rechnungsprogramm aus, das Sie bisher genutzt bzw. bei uns erworben haben.

Wir liefern Ihnen nachfolgend die nötigen Informationen, falls Sie neu installieren müssen oder das Programm auf einen neuen Rechner aufspielen müssen.
Da die alten Programme nicht mehr der DSGVO 2018 entsprechen, empfehlen wir ein Upgrade auf unsere aktuellen Miet-Produkte. Je nach (bisher) genutztem Programm ist die genaue Vorgangsweise beschrieben, wie dieses Upgrade durchzuführen ist:

Bestandskunden

Verwenden Sie bitte den nachfolgenden Downloadbutton, wenn

  • Sie eine Freeware- oder Kaufsoftware Version (5.x.x. mit Versionsdatum größer 01.08.2011) nutzen und
  • Ihr Cadia auf dem genutzten PC kaputt ist oder Sie einen PC-Wechsel vornehmen möchten

Voraussetzung:

  1. eine vorhandene Datensicherung (z.B. auf USB-Stick): entweder kompletten Ordner DATABASE oder Datei CADIA.MDB (Datenbank) +
  2. der nachfolgende Download (frühere Setups oder Download-Dateien nicht verwenden, passen nicht zusammen).

Rechnungsprogramm herunterladen– bei Neuinstallation vorherige Deinstallation von Cadia erforderlich (alle Daten samt Verlinkungen entfernen)
– nach Installation Cadia einmal starten (muss Fehlerfrei laufen), danach Datensicherung einspielen (Unterordner database)

Wichtiger Hinweis, wenn Freischaltung nicht funktioniert:
Im Registrierungsdialog muss auch die erworbene Programmversion zur Auswahl stehen – wenn nicht, dann haben Sie die unpassende Setupdatei installiert. Dazu passt dann auch nur die Datensicherung vor der Neuaufspielung!


Upgrade:

Wenn Sie auf unser aktuelles CadiaOffice Mietprodukt umsteigen möchten, können Sie ein Upgrade auf die höhere Programmvarianten über das Cadia-Kundenportal vornehmen (Programm, Menü Hilfe/Kundenportal > Lizenzen & Freischaltungen, Link ‚Upgrade‘, Programmvariante wählen, Emaileingang verfolgen).

Wenn Sie die neue Programmvariante vorher testen wollen, müssen Sie Cadia auf einem alternativen Gerät aufspielen und testen, auf demselben PC ohne vorherige Deinstallation von Cadia ist dies leider nicht möglich.

Nicht testen? direkt bestellen: Deinstallation von cadia; Installation von CadiaOFFICE

Haben Sie Fragen, rufen Sie uns bitte an.

Bestandskunden:

Der Bezug der Installationssoftware zu obigen Rechnungsprogrammen wurde eingestellt. Zum Neuaufspielen auf einem PC verwenden Sie eine Ihnen vorliegende Setup-Datei, einen Downloadlink stellen wir nicht mehr bereit.

Hinweis: Nur das alleinige Kopieren von kompletten Datenordnern hat in der kürzeren Vergangenheit oft zu keinem Erfolg geführt.
Installieren Sie einen der Downloads von dieser Homepage, funktioniert Ihr  Programm nicht.


Upgrade

Wenn Sie auf unser aktuelles Warenwirtschaftssystem CadiaOffice umsteigen möchten, laden Sie sich die Software von dieser Homepage einfach parallel herunter (es entsteht ein neuer Ordner „Cadia“) und versuchen, Ihre bisherigen Daten in das neue Programm wie folgt zu übernehmen:

Kopieren Sie dafür den Datenordner aus der alten Cadia („Database“) in die neue Struktur, starten Cadia und nehmen abwechselnd über Menü Administration die DB-Erweiterung und die Datenbankpflege (mit jeweils Neustart dazwischen) vor, bis sich das neue Programm fehlerfrei wieder öffnen lässt. Die Fehlermeldungen dazwischen immer wieder bestätigen. Nach mehreren Versuchen lässt sich das Programm wieder fehlerfrei starten.

Erhalten Sie aber immer wieder dieselbe gleichlautende Fehlermeldung, lassen sich Ihre Daten nicht mehr so einfach übernehmen, Sie benötigen dann unsere professionelle Hilfe.

Benötigen Sie Unterstützung oder möchten diesen Vorgang nicht alleine durchführen, wenden Sie sich bitte tel. an unseren Vertrieb.

So können Sie binnen kürzester Zeit wieder in einem bereits gewohnten System weiterarbeiten.

Bestandskunden:

Der Bezug der Installationssoftware zu AustriaFAKTURA wurde eingestellt. Zum Neuaufspielen auf einem PC verwenden Sie eine Ihnen vorliegende Setup-Datei, einen Downloadlink stellen wir nicht mehr bereit.

Hinweis: Nur das alleinige Kopieren von kompletten Datenordnern hat in der kürzeren Vergangenheit oft zu keinem Erfolg geführt.
Das Herunterladen einer Downloaddatei von dieser Homepage führt zu keinem Erfolg.


Upgrade

Wenn Sie auf unser aktuelles Warenwirtschaftssystem umsteigen möchten:

Sie können das Programm von dieser Homepage einfach parallel herunterladen (neuer Ordner „Cadia“) und versuchen, Ihre bisherigen Daten in das neue Programm wie folgt zu übernehmen:

Kopieren Sie dafür den Datenordner aus der alten Cadia („Database“) in die neue Struktur, starten Cadia und nehmen abwechselnd über Menü Administration die DB-Erweiterung und die Datenbankpflege (mit jeweils Neustart dazwischen) vor, bis sich das neue Programm fehlerfrei wieder öffnen lässt. Die Fehlermeldungen dazwischen immer wieder bestätigen. Nach mehreren Versuchen (ca. 5) lässt sich das Programm wieder fehlerfrei starten.

Langwald EDV-Beratung

Bgm.-Harauer-Str. 3
AT-3491 Straß

Beratung & Verkauf

Telefon: (Deutschland: +49) 02162 - 89 75 072

Handy: (Österreich +43) 0660 - 680 45 13

Webseite: Homepage

Support & Unterstützung

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Senden Sie uns ein Ticket über das Programm, Menü Hilfe/Support anfordern.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier.